Yang Chengfu Yang Chengfu Taijiquan Center Köln Berlin Tai Chi Chuan

 

Zentral-Info > Tai Chi Dachverband Taijiquan Qigong Dachverband DTB gegr. 1996 > Tai-Chi-Qigong-Meister > Yang Chengfu

YANG CHENGFU (1883-1936), Yang-Stil, innere Kampfkunst und Yang Chengfu Center

Über Yang Chengfu und innere Kampfkunst wird gegenwärtig viel geforscht und veröffentlicht - z. B. in Tai Chi Magazine. Mehr bei Dr. Langhoff: Yang Chengfu, (s. Thema Yang Chengfu Tai Chi Chuan Center Köln)

 Yang Chengfu

Vielen Kampfkünstlern ist Meister Yang ein Vorbild für "ursprüngliches Tai Chi" - auch wenn das wohl nicht ganz richtig ist. Yang Chengfu wurde vorwiegend von seinem älteren Bruder Yang Shaohou, dem berühmten Enkel von Yang Luchan (s. Yang Luchan) und fortgeschrittenen Schülern unterrichtet (s. Yang Chengfu). Seine Persönlichkeit beschrieben viele als freundlich, offen und sanft. Er war als Lehrer sehr beliebt und vermied es stets, seine Schüler und Herausforderer zu verletzen. Auch im Bereich Gesundheit sind seine Verdienste groß, denn er entwickelte aus dem "Kampfkunst-Tai-Chi-Chuan" das "Standard-Yang-Stil-Tai-Chi", das nun vorrangig der Gesundheit und Fitness dienen sollte. Dies war nicht mehr "ursprüngliches Tai Chi Chuan". In der "Kampfkunst-Szene" ergeht man sich häufig in Legenden und angeblichen Begebenheiten aus dem Leben des Yang Chengfu. Eine solche "Geschichtsklitterung" als "Taiji-Guru" sagt eher etwas aus über den Zeitgeist als über den Yang Chengfu selbst. Ein bisschen Menschenverstand und ein wenig vorheriges Nachdenken könnte da nicht schaden! Referenzen: Innere Kampfkunst (Quelle Dr. Langhoff über Yang Chengfu).

 Yang Chengfus Sohn Meister Yang Zhenduo führt seine Tradition fort (Yang-Familien-Tai-Chi/ Yangfamilytaichi) und wird dabei von seinem Enkel Meister Yang Jun unterstützt (s. dazu auch für die Berliner Region den Arbeitskreis Yang Chengfu Tai Chi Chuan Center) . . Meister Yang Chengfu starb am 3.3. 1936 im Alter von nur 53 Jahren. Zu den geheimnisvollen Umständen seines Todes siehe www.yang-chengfu.net.

Sein Sohn und jetziges Familien-Oberhaupt, Meister Yang Zhenduo, favorisiert die Bildung von Yang Chengfu Centern weltweit: Yang Chengfu Center. Sein Tai Chi ist das seines Vaters und wird als Yang-Familien-Taijiquan bezeichnet. Diese Meinung steht allerdings im Gegensatz zu anderen Organisationen. Dies wird ausgeführt auf www.yang-chengfu.org.

Yang Chengfu

Yang Chengfu Center

Die Rolle bei der Standardisierung des Yang-Taijiquan in Deutschland wird kontrovers diskutiert - s. Yang Chengfu Center,

Mehr zum Thema Yang Chengfu und Chu Kinghung: Chu King Hung

Yang Chengfu: Yang Famiilie Archiv 2011

Yang Chengfu: Yang Famiilie Archiv 2011

Yang Chengfu: Yang-Familie

 

Quelle Innere Kampfkunst: http://www.youtube.com/watch?v=F4qE_rLaKlc&feature=email

Yang Chengfu: Yang Famiilie Archiv 2011

http://www.youtube.com/watch?v=EW80_iLCoSg&feature=related

 

Yang Chengfu - Push Hands

Meister Yang war ein sehr großer und schwerer Mann. Seine Kampfkunst-Fähigkeiten im Tuishou waren erstklassig. Das Tuishou der Yang-Familie geht auf Yang Chengfus Vater Yang Chienhou zurück.

Yang Chengfu und seine Schüler

Hauptschüler und Assistenz-Trainer von Yang Chengfu war Fu Zhongwen (1903-1994). Einige der Hauptschüler von Yang Chengfu waren Dong Yingjie, Chen Weiming, Niu Chunming, Cui Yishi, Cui Lizhi, Tian Zhaolin, Chen Yanlin, Zhang Qinglin, Zhang Qinlin, Li Yaxuan, Zheng Manqing. Der Partner von Yang Chengfu im Buch "Tai-Chi-Chuan-Anwendungen" war Zhang Qinglin. Co-Autor eines Buches war Cheng Manching (Zheng Manqing).

Yang Chengfu - Veröffentlichungen zum Yang Tai Chi Chuan

  • 1921 wurde sein Buch "Erklärung der Tai-Chi-Form"  veröffentlich. Es trug sehr zur Verbreitung des Yang-Stils bei.
  • 1925  wurde sein Buch "Die Kunst des Tai Chi Chuan"  in Shanghai veröffentlicht.
  • 1930  erschien sein Buch "Die vollständigen Prinzipien und die Theorie des Tai Chi Chuan"
  • 1931 wurde sein Buch "Anwendung des Tai Chi Chuan" veröffentlicht.
  • 1933 wurde sein Buch "Tai-Chi-Übungen und Anwendung" veröffentlicht.
  • 1934 wurde sein Buch "Das Wesen und die Anwendung des Tai Chi Chuan" veröffentlicht.

Historie und "Lineage": Stammbaum der Yang-Tai-Chi Meister: Tai Chi Stammbaum

Yang Chengfu ca. 1919  

Hier sehen wir drei Söhne von Yang Chengfu.

Yang Zhenduo - zweitjüngster Sohn von Yang Chengfu

Der jüngste Sohn von Yang Chengfu, Meister Yang Zhenduo (s. Seminare Hamburg mit Yang Zhenduo) erläuterte in Hamburg die Prinzipien seines Vaters Yang Chengfu. Yang Zhenduo ist von der chinesischen Regierung 2010 zum Kampfkunst-Experten der Kampfkunst-Akademie ernannt worden.

Diskussion über "Ursprüngliches Tai Chi" und "Innere Kampfkunst"

Tai Chi des Yang-Stils gilt vielen als geheimnisvolle "innere Kampfkunst" - Infos dazu unter Tai Chi Kampfkunst.

Zum Titel "Tai Chi Meister/ Tai Chi Master"

Durch die vielen (auch internationalen) Medienberichte zum Thema Tai Chi Master/ Tai Chi Meister sind viele Menschen verunsichert, was die Qualität des Begriffes Tai Chi Master angeht. Und in der Tat gab es gerade in jüngster Vergangenheit Ereignisse, die zeigen, daß Chinesen sich als "Tai Chi Master" bezeichnen, ohne staatlich anerkannt zu sein und ohne ihre Ausbildung belegen zu können. Quelle: (AK Esoterik-Szene/ Taijiquan > Tai Chi Master (Berichte zu Großmeistern in Deutschland).

Seminare in Hamburg mit Yang Jun

Bisweilen hört man bei Diskussionen über das Yang Tai Chi Chuan den Begriff "Authentisches Tai Chi" (Info Authentisches Tai Chi Deutschland). Auch diskutiert man häufig die modernen, verkürzten Formen, wie z. B. der Pekingform. Meister Yang Chengfu war berühmt für sein Fajin, die Qi-Emission. Mehr zu Fajin: Fajin,

Yang Chengfu

Yang Chengfu

Yang Chengfu

Yang Chengfu

 

       

  • Biografie von Meister Yang Chengfu (Quelle Dr. Langhoff, Hamburg)
  • Meister Yang Chengfu
  • Mehr zur Biographie des Meisters Yang Jun und zum Yang-Stil des Chinesische Schattenboxens

  • Mehr zu den Richtlinien der Yang Chengfu Center

 

Yang Chengfu hat mehrere vielbeachtete Bücher mitgestaltet - hier einige Anmerkungen des Yang-Chengfu-Arbeitskreises (Quelle Tai Chi Bücher/ Literatur).

Yang Chengfu

Yang Chengfus Buch The Essence and Applications of Taijiquan (1934)

Ich präsentiere hier einige für mich interessante Einzelheiten. :-) Sich das Buch zu kaufen lohnt nicht unbedingt - es ist unvollständig und die Fotos gibts im Internet ja auch überall.

Cheng Manchings Aufgabe war, das Buch von 1930 zu editieren und zu polieren. Es wurde ins Englische übersetzt von Louis Swaim.

YANG CHENGFU ging es mit dem Buch um Form und Funktion

Fachleute sprechen von einem Meilenstein des Tai Chi, einem Höhepunkt der Veröffentlichungen von YANG CHENGFU (andere Bücher 1920, 1930).

Text enthält viele Einschübe, die Fachleute für CHENG MANCHINGs Worte halten. Dazu gehören Formulierungen wie "Dann wirst Du unbesiegbar sein" zit nach Swaim S. 50, "Jeder wird dann fallen", "Er wird dann sicher fallen", "Niemand wird dem widerstehen können" oder "Damit ist der Erfolg sicher". Diese auf die Kampfanwendungen bezogenen Zusätze mindern den Wert meines Erachtens. beträchtlich. Diese mystischen Schwärmereien sind auch völlig unnötig - gut dass sie wohl nicht YANG CHENGFU zuzuschreiben sind sondern CHENG MANCHING.

Vorwort

Auch das mit YANG CHENGFU unterzeichnete Vorwort wird auf CHENG MANCHING zurückgeführt. Es enthält ein - historisch unmögliches - Gespräch mit seinem Großvater Yang Luchan. Es spiegelt auch eher den politischen und sozialen Hintergrund von CHENG MANCHING wider als von YANG LUCHAN.

Regelmäßigkeit

Nach YANG CHENGFU ist das Wichtigste beim Tai Chi die Regelmäßigkeit von Bewegung und Stillstand. Es dürfe keine plötzlichen Änderungen geben.

Beinstreckung

Wichtig die mehrfache Aussage beim Verlagern des Gewichts nach vorn "das hintere Bein streckt sich/ wird gerade".

Schwerpunkt

Das Wort Schwerpunkt, das er häufig benutzt, ist ein modernes chinesisches Wort aus der westlichen Technik ganz interessant !

Prinzipien

YANG CHENGFU betont 13 grundsätzliche Prinzipien, aus denen später 10 wurden. Es fielen weg:

  • Das Qi sinkt in das Dantian
  • Absicht und Qi interagieren
  • Bewegung und Stillstand sind verbunden

Qigong Tai Chi Bildungsprämie Weiterbildungssparen Prämiengutschein Qigong TaijiquanQigong Tai-Chi Ausbildung mit Qualitätssiegel Weiterbildung


Tai Chi Qigong Deutschland
Dr. Stephan Langhoff u. Angela Plarre



16.3.-18.3. 2012 Angela: In Hamburg, nur Qigong


8.6. -10.6. 2012 Stephan: In Hamburg, nur Tai Chi


11.6. - 15.6. 2012 Seminar-Zentrum Nordheide


24.8. - 26.8. 2012 Stephan: In Hamburg, nur Tai Chi


27.8. - 31.8. 2012 Seminar-Zentrum Nordheide


12.10.-14.10. 2012 Angela: In Hamburg, nur Qigong


22.10. - 26.10. 2012 Seminar-Zentrum Nordheide




Seminare 2013:
11.3. - 15.3. 2013 Nordheide
3.6. - 7.6. 2013 Nordheide
26.8. - 30.8. 2013 Nordheide
14.10. - 18.10. 2013 Nordheide

DTB Dt. Taichi-Bund-Dachverband für Tai Chi und Qigong e. V.

Login, Aktuelles

Zentrale Anlaufstelle Deutschland   

Willkommen beim Dt. Tai-Chi-Bund - Dachverband für Tai Chi und Qigong E.V.  und den Mitgliedsvereinen


Bundesweiter Zusammenschluss führender Institute für Qigong und Tai Chi Chuan (Taiji, Taijiquan) mit Qualitätssiegel

Anerkannte Einrichtung beruflicher Weiterbildung - Kurse, Unterricht, Lehrer - Bildungsurlaub staatlich anerkannt in 12 Bundesländern

Ihre persönlichen Ansprechpartner für punktgenaue Beratungen - Mail, Team, Impressum - Tel. 040-2102123 Hauptamtliche Exerten helfen Ihnen gern